Hausübungsbetreuung„Lernmentoring“ – Hasuübungsbetreuung

Erwachsene und Jugendliche unterstützen Schülerinnen und Schüler ehrenamtlich beim Lernen. Dieses Angebot können Kinder des Schulzentrums nützen und es findet auch an der Schule statt.

Bereits seit dem Schuljahr 2013/2014 betreuen Erwachsene die Kinder in Kleingruppen (max. 2 Kinder) einmal pro Woche am Nachmittag für ca. 1 – 1,5 Stunden. Dabei werden die Hausübungen gemacht, geübt, miteinander gerechnet, gelesen,…..

Die Kinder werden während des Schuljahres immer vom gleichen Mentor betreut, so entsteht auch eine zwischenmenschliche Beziehung. Bei diesen Nachmittagen sollen die Kinder viel Freude erleben und zum Lernen motiviert werden.

Dieses Projekt ist generationsverbindend und macht allen viel Spaß. Aus den Rückmeldungen der Mentoren kann man hören, dass sie ein tolles Gedächtnistraining erhalten, viel Neues von den Kindern lernen und manchmal sehr gefordert sind.

Falls Sie Interesse haben, in der Hausübungsbegleitung tätig zu werden, informieren Sie sich bitte beim Freiwilligenzentrum Bezirk Schwaz, Tu Was! Zentrum für Ehrenamt

tu_was